FANDOM


Bild394066-resimage v-variantBig1xN w-1280

Alexander Weber und Dr. Kathrin Globisch

Alexander Weber (* 4. April 1964) war Mitarbeiter des Klinikverbundes Abaris. Er ist der Vater von Moritz Weber und der ehemalige Lebensgefährte von Dr. Kathrin Globisch sowie Ex-Ehemann von Dr. Maria Weber.

Beim Einkaufen lernt Dr. Kathrin Globisch den Frauenschwarm Alexander Weber kennen. Ohne zu ahnen, dass Weber mit Verwaltungschefin Sarah Marquardt in Verhandlungen steht, verabredet sie sich mit ihm. Sarah möchte Weber überzeugen, die Sachsenklinik in das von ihm vertretene Klinikkonsortium zu integrieren. Als Sarah Kathrin und Alexander bei einem privaten Treffen beobachtet, fürchtet sie um ihre Pläne. Doch Alexander bleibt am Ball – sind seine Gefühle für Kathrin echt?

Nun sind Kathrin und Alexander verlobt. Doch Alexanders Sohn Moritz hatte einen Autounfall und seine Mutter, Dr. Maria Weber, möchte, dass Alexander nach München zieht, um für seinen Sohn da zu sein. Das wiederum passt Kathrin nicht, da sie fürchtet vernachlässigt zu werden. Außerdem ist sie eifersüchtig auf Maria.

Doch mithilfe von Dr. Martin Stein gelingt es ihr, Dr. Weber an die Sachsenklinik zu locken. Kathrin und Alexander wollen nun heiraten. Kurz vor der Hochzeit wird Alexander jedoch wegen Steuerhinterziehung angeklagt und zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Daraufhin flieht er am Tag der Hochzeit und lässt Kathrin sitzen.

AuftritteBearbeiten

9/42

17/42

3/42

7/42

3/42

BilderBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.