FANDOM


Dr. Philipp Brentano, Blutgruppe B Positiv (* 31. Juli 1974) [1] ist Oberarzt in der Sachsenklinik und zugleich der Ehemann von Oberschwester Arzu Ritter.

FamilieBearbeiten

Philipps Vater Ulrich verstarb in Folge 104 an einem inoperablen Bronchialkarzinom.

Philipps Mutter verstarb bei einem Fahrradunfall als Philipp 10 Jahre alt war. [2]

Er ist mit Schwester Arzu verheiratet und ist der Vater von Oskar, Pauline und Max, auch wenn Max nicht sein leiblicher Sohn ist.

Nach dem Tod seiner Tochter Stella hatte er eine Beziehungspause mit Arzu, die sie wieder überwunden haben.

BerufBearbeiten

Philipp ist Oberarzt der Chirurgie in der Sachsenklinik. Er war zunächst Assistenzarzt und machte im Laufe der Serie seinen Facharzt.

Für den jungen und ehrgeizigen Philipp ist Druck kein Fremdwort: Weil er allen gerecht werden und auch seine Karriere vorantreiben wollte, geriet Philipp vor einigen Jahren in große Schwierigkeiten. Der Belastung nicht gewachsen, griff er zu Aufputschmitteln und wurde süchtig. Doch nun hat der junge Familienvater seine Abhängigkeit überwunden und kümmert sich liebevoll um seine Frau Arzu und seine Kinder. Als kurzfristig eine Oberarztstelle frei wurde, meldete Philipp Ansprüche an. Doch auch Dr. Niklas Ahrend hatte den Job ins Auge gefasst. Schlussendlich hat Philipp den Job bekommen und arbeitet nun als Oberarzt.

Bilder Bearbeiten

Hauptartikel: Galerie von Dr. Philipp Brentano

ReferenzenBearbeiten

  1. In Folge 490 - Schweres Erbe steht auf seinem Testergebnis der 31. Juli 1974 als sein Geburtsdatum.
  2. In Folge 490 - Schweres Erbe sagt Philipp Brentano gegenüber Dr. Heilmann, dass seine Mutter bei einem Fahrradunfall gestorben sei als er 10 Jahre alt war.