FANDOM


Zeile 1: Zeile 1:
'''[[Datei:In_aller_Feundschaft_Rolf_und_Elena.png|thumb|398px|Elena und Rolf]]Dr. Rolf Kaminski '''(*31.01.1953) ist Urologe in der [[Klinik|Sachsenklinik]]. Durch seine zynische Art hat er im Kollegium nicht nur Freunde. Nur [[Dr. Elena Eichhorn]] weiß um die perönliche Tragödie, die zu seiner Verschlossenheit geführt hat. Er führt auch eine eigene Praxis.
+
'''[[Datei:In_aller_Feundschaft_Rolf_und_Elena.png|thumb|398px|Elena und Rolf]]Dr. Rolf Kaminski '''(*31.01.1953) ist Urologe in der [[Klinik|Sachsenklinik]]. Durch seine zynische Art hat er im Kollegium nicht nur Freunde. Nur [[Dr. Elena Eichhorn]] weiß um die persönliche Tragödie, die zu seiner Verschlossenheit geführt hat. Er führt auch eine eigene Praxis.
   
 
Der Belegarzt Dr. Rolf Kaminski ist ein einsamer Wolf, dem es schwer fällt, jemanden an sich heranzulassen. Das war nicht immer so - Früher war Kaminski verheiratet mit einer Frau namens [[Christiane Kaminski|Christiane]] und hatte einen Sohn namens [[Fabian Althaus|Fabian]] und eine Tochter namens [[Anna Kaminski|Anna]]. Er begann eine Affäre mit [[Dr. Vera Bader|Vera Bader]] und war daher in der Nacht nicht zu Hause, als seine Frau und seine Tochter bei einem Brand ums Leben kamen. Die Schuldgefühle, die den Urologen seither plagen, versteckt er hinter einem dicken Schutzwall. Nachdem aus seiner tiefen Freundschaft mit [[Dr. Elena Eichhorn|Elena Eichhorn]] nicht mehr wurde und die Ärztin wieder mit [[Dr. Martin Stein|Martin Stein]] liiert ist, ist Kaminski noch immer allein. Sein Sohn Fabian hat sich zwar nach seiner Drogensucht wieder gefangen, ist verheiratet mit [[Mae Althaus|Mae]] und Vater von [[Jack Althaus|Jack]] geworden - doch er lebt mit seiner Familie im Ausland.
 
Der Belegarzt Dr. Rolf Kaminski ist ein einsamer Wolf, dem es schwer fällt, jemanden an sich heranzulassen. Das war nicht immer so - Früher war Kaminski verheiratet mit einer Frau namens [[Christiane Kaminski|Christiane]] und hatte einen Sohn namens [[Fabian Althaus|Fabian]] und eine Tochter namens [[Anna Kaminski|Anna]]. Er begann eine Affäre mit [[Dr. Vera Bader|Vera Bader]] und war daher in der Nacht nicht zu Hause, als seine Frau und seine Tochter bei einem Brand ums Leben kamen. Die Schuldgefühle, die den Urologen seither plagen, versteckt er hinter einem dicken Schutzwall. Nachdem aus seiner tiefen Freundschaft mit [[Dr. Elena Eichhorn|Elena Eichhorn]] nicht mehr wurde und die Ärztin wieder mit [[Dr. Martin Stein|Martin Stein]] liiert ist, ist Kaminski noch immer allein. Sein Sohn Fabian hat sich zwar nach seiner Drogensucht wieder gefangen, ist verheiratet mit [[Mae Althaus|Mae]] und Vater von [[Jack Althaus|Jack]] geworden - doch er lebt mit seiner Familie im Ausland.

Version vom 23. Januar 2016, 21:27 Uhr

In aller Feundschaft Rolf und Elena

Elena und Rolf

Dr. Rolf Kaminski
(*31.01.1953) ist Urologe in der Sachsenklinik. Durch seine zynische Art hat er im Kollegium nicht nur Freunde. Nur Dr. Elena Eichhorn weiß um die persönliche Tragödie, die zu seiner Verschlossenheit geführt hat. Er führt auch eine eigene Praxis.

Der Belegarzt Dr. Rolf Kaminski ist ein einsamer Wolf, dem es schwer fällt, jemanden an sich heranzulassen. Das war nicht immer so - Früher war Kaminski verheiratet mit einer Frau namens Christiane und hatte einen Sohn namens Fabian und eine Tochter namens Anna. Er begann eine Affäre mit Vera Bader und war daher in der Nacht nicht zu Hause, als seine Frau und seine Tochter bei einem Brand ums Leben kamen. Die Schuldgefühle, die den Urologen seither plagen, versteckt er hinter einem dicken Schutzwall. Nachdem aus seiner tiefen Freundschaft mit Elena Eichhorn nicht mehr wurde und die Ärztin wieder mit Martin Stein liiert ist, ist Kaminski noch immer allein. Sein Sohn Fabian hat sich zwar nach seiner Drogensucht wieder gefangen, ist verheiratet mit Mae und Vater von Jack geworden - doch er lebt mit seiner Familie im Ausland.

Aber da ist ja noch seine durchaus nicht alltägliche Freundschaft mit der Verwaltungschefin Sarah Marquardt. Die beiden haben in den letzten Monaten wirklich Vertrauen zueinander gefasst. Doch ihre Freundschaft hängen sie nicht an die große Glocke, sondern versuchen, sie eher für sich zu behalten. Sie gehen ab und zu miteinander Tango tanzen.

Auch Kaminski muss sich in der neuen Staffel zu den Veränderungen, die durch Abaris in der Sachsenklinik einziehen, positionieren. Als Spezialist zieht er Patienten an die Klinik und könnte damit Kapital aus dem neuen System schlagen. Während er als Belegarzt die Machenschaften von Abaris aus der Distanz beobachtet, sieht Kaminski manches schärfer als die direkt Beteiligten. Er kommentiert es auf seine Art und nimmt auch vor Sarah kein Blatt vor den Mund. Als Kaminski sich plötzlich noch unausstehlicher verhält als sonst, beginnen die Kollegen dennoch, sich um den oft abweisenden Mann Sorgen zu machen. Ist Kaminski etwa krank?

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.