Fandom


Folge 346 - Geliebte Gewohnheit ist die dreizehnte Folge der 10. Staffel von In aller Freundschaft. Die Erstausstrahlung erfolgte am 10. April 2007 im Ersten.

Handlung

Maik Schröder, ein Mitglied in Otto Steins Motorradclub, erleidet einen Unfall, bei dem er seinen Daumen und seinen Zeigefinger verliert. Die Clubvorsitzende Brigitte Mohn kühlt die abgetrennten Gliedmaßen geistesgegenwärtig, so dass sie während einer langen Operation in der Sachsenklinik wieder angenäht werden können.

Bild199548-resimage v-variantBig1xN w-1280

Brigitte und Maik sind seit einem Jahr ein Paar. Nach außen tut Brigitte so, als sei die Sache mit Maik nur eine Affäre, deren Basis gegenseitige Stärke und Unabhängigkeit sei. Durch den Unfall wird Brigitte klar, dass sie sich längst in Maik verliebt hat. Sie traut sich aber nicht, ihm dies zu gestehen, da sie befürchtet, ihn sonst zu verlieren. Sie weiß, wie sehr Maik es hasst, eingeengt zu werden. Als sich herausstellt, dass die Transplantation nicht erfolgreich war und die Finger wieder amputiert werden müssen, gesteht Brigitte ihm ihre Gefühle. Aber Maik, der sich nun als Krüppel empfindet, lehnt Brigittes Gefühle schroff ab. Er will keine "Almosen" und stößt Brigitte von sich. Er flüchtet aus dem Krankenhaus und baut einen Unfall.

Bild199540-resimage v-variantBig1xN w-1280

Roland Heilmann erholt sich von seiner Chemotherapie, dabei schwankt er zwischen Traurigkeit und Euphorie.

Zum Schrecken von Charlotte und Jakob fängt er an, den Haushalt neu zu organisieren und gerät dabei in einen Kaufrausch. Erst durch Kathrin Globischs und Martin Steins Vermittlung spricht sich die Familie aus und lernt mit Rolands Krankheit umzugehen.

Cast

Hauptcharaktere:

Nebencharaktere:

Bilder

Musik

  • Love is enough von Kisha (Titelsong)

Trivia

  • Alexa Maria Surholt, Jutta Kammann, Thomas Koch und Uta Schorn werden im Vorspann gezeigt, haben aber keinen Auftritt.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.