FANDOM


Folge 682 - Mit verdeckten Karten ist die dreizehnte Folge der 18. Staffel von In aller Freundschaft. Die Erstausstrahlung erfolgte am 14. April 2015 im Ersten.

Handlung Bearbeiten

Marc Dahlmann ist ein Mann der Tat. Seine Frau Ina schätzt an ihm, dass er wichtige Dinge gern selbst entscheidet und diese dann auch gleich umsetzt. Sie genießt es, dass er alle Probleme von ihr fernhält und ihr ein schönes Leben bietet, bis ihr Mann mit Magenproblemen in die Sachsenklinik eingeliefert wird. Dort stellt Dr. Lea Peters mehrere Magengeschwüre fest. Marc muss operiert werden. 

Ina versteht nicht, warum sie von Marcs Beschwerden nichts bemerkt hat. Noch größer ist ihre Bestürzung, als sie feststellt, dass Marc seit beinahe einem Jahr arbeitslos ist, ihr Haus gepfändet wurde und sämtliche Versicherungen schon beliehen sind. Es kommt zum ersten Mal zu einem Streit, wodurch Marc wegen eines lebensgefährlichen Magendurchbruchs zusammenbricht. 

Die neue Pflegedienstleiterin Arzu Ritter steht wegen ihrer Personalplanung in der Kritik. Die Klinikleitung dringt auf deutlichere Kosteneinsparung und ihre Mitarbeiter fühlen sich durch die rigiden Sparmaßnahmen im Pflegebereich vor den Kopf gestoßen. Ihr Mann Dr. Philipp Brentano findet ebenfalls nicht die richtigen Worte, um ihr in dieser neuen und schwierigen Situation beizustehen. Als Hans-Peter Brenner trotz massiver Personalnot auch noch auf einen freien Nachmittag besteht und einen völlig belanglosen Grund dafür angibt, kommt es zum Eklat.

CastBearbeiten

HauptdarstellerBearbeiten

NebendarstellerBearbeiten

GastdarstellerBearbeiten

  • Sibylle Prätsch als Ina Dahlmann
  • Andreas Guenther als Marc Dahlmann

Bilder Bearbeiten

Musik Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Bernhard Bettermann, Dieter Bellmann, Hendrikje Fitz, Rolf Becker, Ursula Karusseit, Cheryl Shepard und Udo Schenk sind nur im Vorspann zu sehen.
  • Roman Petermann wird nicht in den Anfangsszenen gelistet.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.