Fandom


Folge 699 - An die Nieren ist die dreißigste Folge der 18. Staffel von In aller Freundschaft. Die Erstausstrahlung erfolgte am 8. September 2015 im Ersten.

Ein Streit zwischen Vater und Sohn reicht bis ans Krankenbett: Vater Ziemann ist nicht damit einverstanden, wie der Sohn die Geschäfte des Familienunternehmens führt - bis er einen Herzinfarkt erleidet. Und auf Klinikchefin Marquardt lastet unheimlicher Druck: Der Konzernchef erwartet mehr Rendite!

Handlung Bearbeiten

Viktor Ziemann wird mit einem Unterschenkelbruch in die Sachsenklinik eingeliefert. Er hat vor kurzem seinen mittelständischen Textilbetrieb an seinen Sohn Frank abgegeben, der sofort damit begonnen hat, den Betrieb nach seinen Vorstellungen zu verändern. Während Viktor immer nur für andere Designer produziert hat, möchte Frank eigene Entwürfe umsetzen.

Viktor boykottiert die Arbeit seines Sohnes so sehr, dass der Streit sich bis ans Krankenbett zieht und er einen Herzinfarkt erleidet, den er zwar überlebt, jedoch versagen seine Nieren. Um seinem Vater die lebenslange Dialyse zu ersparen, lässt sich Frank testen. Er würde als Spender infrage kommen, doch sein Vater lehnt seine Hilfe ab.

Sarah Marquardt wird von Abaris-Chef Alexander Weber immer mehr unter Druck gesetzt. Die Sachsenklinik erreicht noch immer nicht die Renditeerwartungen des Klinikkonzerns, der in naher Zukunft einen Börsengang plant. Sarah weiß nicht mehr, wo ihr der Kopf steht: Roland hat keine Zeit, ihr zu helfen, Oberschwester Arzu ist nicht bereit, weitere Einsparmaßnahmen im Pflegebereich hinzunehmen und Clemens Manthey hat die absurde Idee, Klinikpersonal aus dem Ausland einzustellen, um so die Kosten zu senken. Als Sarah schließlich eine wichtige Verabredung mit ihrem Sohn nicht einhalten kann, ist das Maß voll.

CastBearbeiten

HauptdarstellerBearbeiten

NebendarstellerBearbeiten

GastdarstellerBearbeiten

  • Reiner Schöne als Viktor Ziemann
  • Nils Brunkhorst als Frank Ziemann
  • Christine Zart als Frau Sander

Bilder Bearbeiten

Musik Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Andrea Kathrin Loewig, Bernhard Bettermann, Dieter Bellmann, Hendrikje Fitz, Roy Peter Link, Rolf Becker, Ursula Karusseit und Cheryl Shepard sind nur im Vorspann zu sehen.
  • Markus Neumann wird nicht in den Anfangsszenen gelistet.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.