FANDOM


Folge 716 - Beruf und Berufung ist die fünfte Folge der 19. Staffel von In aller Freundschaft. Die Erstausstrahlung erfolgte am 2. Februar 2016 im Ersten.

Handlung Bearbeiten

Industriekletterer Mario Grimm stürzt acht Meter in die Tiefe, bevor ihn sein Gurt auffängt. Er bricht sich die Schulter und muss operiert werden. Wegen seiner ständigen Leichtfertigkeit bekommt er von seinem Chef Bernhard Stoll die Kündigung. Während Marios Operation kommt es zu schweren Herzrhythmusstörungen. Da Mario den wahren Grund für seinen Absturz verschweigt, findet Martin Stein keine Anhaltspunkte für die Ursache. Doch Schwester Julia fällt auf, dass etwas mit Marios Händen nicht stimmt. Schließlich kommt Martin auf die richtige Diagnose: Akromegalie. Durch einen Tumor in der Hirnanhangsdrüse wachsen die Gliedmaßen und Organe. Doch Mario sieht ohne seinen Beruf keinen Sinn mehr und verweigert die lebensrettende Operation.

Pfleger Hans-Peter Brenner entscheidet sich, endlich sein Praktisches Jahr anzutreten. Da er glaubt, dass Oberschwester Arzu so schnell keinen würdigen Ersatz für ihn findet, sucht er auf eigene Faust seinen Nachfolger. Arzu ist fassungslos über Brenners anmaßendes Verhalten.

CastBearbeiten

HauptdarstellerBearbeiten

NebendarstellerBearbeiten

GastdarstellerBearbeiten

  • Henning Nöhren als Mario Grimm
  • Jochen Nickel als Bernhard Stoll

Bilder Bearbeiten

Musik Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Ursula Karusseit, Rolf Becker, Roy Peter Link und Dieter Bellmann sind nur im Vorspann zu sehen.
  • Markus Neumann wird nicht in den Anfangsszenen gelistet.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.