FANDOM


Folge 733 - Das Leben ist ein Wagnis ist die zweiundzwanzigste Folge der 19. Staffel von In aller Freundschaft. Die Erstausstrahlung erfolgte am 28. Juni 2016 im Ersten.

Handlung Bearbeiten

Veronika Jokisch erleidet einen Schlaganfall und ihre Tochter Manja, die das Down-Syndrom hat, muss selbstständig den Notarzt alarmieren. Dr. Lea Peters und Dr. Martin Stein sind bei der Anamnese und der Behandlung auf Manjas Schilderungen angewiesen. Doch wie verlässlich sind ihre Aussagen? Tatsächlich bringt der emotionale Stress Manja an die Grenzen ihrer Handlungsfähigkeit. Da bei Veronika jederzeit der nächste Schlaganfall droht, bittet Martin Manja, ihrer Mutter noch nichts von ihrem Freund Steve zu erzählen. Auch er ist ein "Downie", zusammen wollen die beiden in eine eigene Wohnung ziehen. Doch wird Veronika die behütete Manja gehen lassen?

Hans-Peter Brenner befindet sich in seinem Praktischen Jahr immer wieder zwischen Baum und Borke. Es fällt ihm schwer, seinen ehemaligen Kollegen im pflegerischen Bereich Anweisungen zu geben. Was gut gemeint ist, führt schnell zu Konflikten mit Dr. Kaminski und auch mit Oberschwester Arzu. Als ob das nicht schon genug wäre, sieht er sich unvermutet mit einem ganz besonderen Patienten konfrontiert.

CastBearbeiten

HauptdarstellerBearbeiten

GastdarstellerBearbeiten

  • Karin Giegerich als Veronika Jokisch
  • Carina Kühne als Manja Jokisch
  • Addas Ahmad als Steve Klein

Bilder Bearbeiten

Musik Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.