FANDOM


Folge 838 - Große Kinder, große Sorgen ist die erste Folge der 22. Staffel von In aller Freundschaft. Die Erstausstrahlung erfolgte am 8. Januar 2019 im Ersten.

Handlung Bearbeiten

Brigitte Felbers wird mit Verdacht auf Herzinfarkt in die Sachsenklinik eingeliefert. Sie ist in der Bank kollabiert, als sie erfuhr, dass sie durch ein längst vergessenes Lotteriedauerlos ein kleines Vermögen gewonnen hat. Ihre größte Sorge ist aber nicht ihr Zusammenbruch, sondern ihr Sohn Felix. Er hatte einen Burnout und ist in eine Depression gerutscht, aber eine Behandlung lehnt er ab. Maria Weber bemüht sich, zu ihm durchzudringen. 

Wanda Schäfer taucht wieder bei Rolf Kaminski auf. Sie will ihren Schulabschluss nachholen. Aber da gibt es ein Problem. Wanda kann nicht richtig lesen. Kaminski holt sich Rat bei Verwaltungschefin Sarah Marquardt. Als Wanda das erfährt, ist sie entsetzt, denn sie schämt sich für ihr Problem und nun ist es Klinikgespräch! 

Marie, die Tochter von Martin Stein, besucht ihren Vater in Leipzig. Er konfrontiert sie damit, dass sie an der Moyamoya-Krankheit leiden könnte. Angespannt warten Vater und Tochter das Ergebnis der Untersuchungen ab. 

CastBearbeiten

HauptdarstellerBearbeiten

Nebendarsteller Bearbeiten

Gastdarsteller Bearbeiten

  • Bettina Redlich als Brigitte Felbers
  • Martin Aselmann als Felix Felbers
  • Alexander Pensel als Nikolaus Habermann

Bilder Bearbeiten

Musik Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Alexander Pensel (Nikolaus Habermann) spielte bereits in Folge 606 (S16) die Rolle Henning Schmitz.
  • Anna Kaminski, Sabine Neuwirth, Thea Neuwirth und das Johannes-Thal-Klinikum in Erfurt werden erwähnt.
  • Arzu Bazman, Thomas Koch, Anja Nejarri, Ursula Karusseit, Rolf Becker, Christina Petersen, Jascha Rust, Michael Trischan, Julian Weigend und Isabel Varell sind nur im Vorspann zu sehen.
  •  Sarah Arntz wird nicht in den Anfangsszenen gelistet.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.