Fandom


Folge 98 - Der Goldene Käfig ist die zehnte Folge der 4. Staffel von In aller Freundschaft. Die Erstausstrahlung erfolgte am 17. April 2001 im Ersten.

Handlung Bearbeiten

Sebastian Deyle, ein ehemaliger Schulfreund von Alina, hat eine Karriere als Popsänger begonnen. Sein Manager Christian Satorius akzeptiert stillschweigend, dass Sebastian unter Bulimie leidet. Die Krankheit ist eine Reaktion auf den Stress des Berufes von Sebastian und das dominante Verhalten seines Managers.

Wenige Tage vor seinem ersten Live-Auftritt kugelt sich Sebastian seinen linken Arm aus und wird in die Sachsenklinik eingeliefert. Dort kommen Roland, Achim und Kathrin hinter sein Geheimnis. Als Alina ihren ehemaligen Klassenkameraden wiedertrifft, vertraut sich Sebastian ihr an. Sie verspricht, niemandem davon zu erzählen, weil Sebastian dies selbst tun will.

Als Sebastian seinem Manager erklärt, er wolle eine Therapie machen, um die Bulimie zu bekämpfen, lässt dieser eine Nachricht ins Internet lancieren und lenkt den Verdacht des Verrats auf Alina. Sebastian, tief enttäuscht von seiner Freundin, will nun unbedingt doch auftreten. Durch ein Versehen gelangt er in den Besitz eines Faxes, aus dem hervorgeht, dass Christian Satorius die Quelle der Indiskretion war. Bei einer Auseinandersetzung zwischen den beiden erleidet Sebastian einen Kreislaufzusammenbruch. Wieder in der Sachsenklinik schwört Sebastian, dass er jetzt diese Therapie machen wird. Auch das Missverständnis mit Alina will er aufklären ...

CastBearbeiten

HauptdarstellerBearbeiten

NebendarstellerBearbeiten

GastdarstellerBearbeiten

  • Sebastian Deyle spielt sich selbst
  • Uwe Bertram als Christian Satorius

Bilder Bearbeiten

Musik Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Ursula Karusseit ist nur im Vorspann zu sehen.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.