FANDOM


In aller Freundschaft Sarah und Frau Bader und Frau Vogel

Sarah und Frau Bader und Frau Vogel

 

Sarah Marquardt ist die gefürchtete Verwaltungsdirektorin der Sachsenklinik. Sie ist immer bemüht, die Klinik konkurrenzfähig zu halten. Sarah ist eine kühle Rechnerin und ein Machtmensch. Sie hat die Kosten der Klinik immer im Blick und fordert die Ärzte, kostengünstig zu arbeiten. Dabei muss sie die Belegschaft und deren Sonderwünsche im Zaum halten.

Ihr Sohn Bastian Marquardt ist ihr ein und alles.

Sie ist die Tochter von Hildegard Marquardt und die Schwester von Katja Marquardt.

Sie versteht sich sehr gut mit der Familie Heilmann. Sie ist noch immer Single, doch sie gehört nicht zu den Frauen, die nur mit einem Mann an ihrer Seite glücklich sein können. Bis zuletzt hatte sie eine Affäre mit dem jungen Dr. Ahrend. Ihre große Liebe war Benjamin Wittenberg, der am Traualtar verstorben ist. Nach dem Tod ihres Verlobten hatte sie einen Burnout, den sie nach einer Pause wieder überstanden hatte. Sie suchte nach ihrem Burnout nach Möglichkeiten, aus ihrem festgefügten Dasein auszubrechen. Seitdem legt sie einen Abend pro Woche die Rolle der strengen Verwaltungsdirektorin ab und singt in einer Bar als "Sarah Turner".

Mit Dr. Kaminski ging sie ab und zu Tango tanzen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.